Sonntag, 11. Mai 2014

Kommunionstorte

Meine Cousine Ilenia hat sich eine Torte zur Kommunion gewünscht. Am Samstag vor der Kommunion war ich mit meiner Mom auf einem Zuckerblumenkurs, wo wir gelernt haben ein Rosenbouquet herzustellen. Ich wusste, dass ich nach dem Kurs ziemlich müde sein würde, aber ich konnte auch nicht Nein sagen, so lieb wie sie gefragt hat :) Und die Rose kam auch gleich zum Einsatz.

 
Die linke Rose ist von mir und die rechte von meiner Mutter. Ich habe meine Rose nur mit Rosa eingepudert und meine Mutter hat mit hellgrün unten und rosa an den Spitzen gearbeitet, was schon eher nach echter Rose aussieht, muss ich an dieser Stelle zugeben :D Ihre haben wir dann auch für die Torte verwendet. Wir hatten beide drauf gelegt, aber das fand ich dann zu viel.

Die Crema Pasticcera hat mein Papa gemacht und Samstag Vormittag schon mal die Torte damit gefüllt. Nach dem Kurs haben Mom und ich die Torte mit Buttercreme eingestrichen. Abends haben wir die Spitze mit der Magic Decor Matte hergestellt, die Masse haben wir vor dem Backen mit der rosa Wilton Lebensmittelfarbpaste eingefärbt. Es war schon spät, daher habe ich auch dieses Mal nicht dran gedacht Fotos von der Herstellung der Spitzendeko zu machen... aber das nächste Mal denke ich dran, versprochen! Am nächsten Tag kam der grüne Fondant und die Rose drauf und die Spitze haben wir mit Zuckerkleber angeklebt.

 

Ich finde, das ist unsere bisher schönste Torte... Glück gehabt, die kam ja auch in die Öffentlichkeit im Gegensatz zu den anderen :-) Ilenia hat sich auch sehr gefreut!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen