Sonntag, 8. Dezember 2013

Kakao Cupcakes

Heute bekommt ihr das Rezept meiner Kakao Cupcakes, dessen Teig im letzten Post über den Teigportionierer zu sehen ist J


Folgende Zutaten ergeben ca. 14 Cupcakes.

Für den Teig braucht ihr:
120 g Butter
300 g Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
2 Eier
30 g Kakaopulver
300 g Mehl
1 TL Salz
240 ml Buttermilch
1 EL Weißweinessig
1 TL Natron

Sind die Zutaten alle vorbereitet, kann es los gehen:
1. Backofen auf 190 °C vorheizen
2. Butter, Zucker, Vanillezucker und Kakao mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät schaumig schlagen. Eier einzeln gut unterrühren.
3. Mehl und Salz zusammen in eine Schüssel sieben. Die Mischung abwechselnd mit der Buttermilch unter die Masse rühren.
4. Essig und Natron in einer kleinen Schüssel verquirlen und unter den Teig rühren.
5. Die Förmchen zu zwei Dritteln mit Teig füllen, nicht mehr, da dieser sonst überschwappt J
6. Cupcakes in der Mitte des Backofens 18 – 20 Minuten backen. Zur Garprobe mit einem Holzstäbchen in ein Cupcake stechen – wenn beim Herausziehen kein Teig mehr daran klebt, sind sie fertig.
7. Die Cupcakes gut auskühlen lassen, in der Zeit könnt ihr das Frosting vorbereiten, das Rezept findet ihr hier.

Zuletzt nach Lust und Laune dekorieren. Ich muss gestehen, dass ich Cupcakes schon deutlich schöner dekoriert habe, aber an dem Tag war ich ziemlich in Eile… ich weiß, das Auge isst mit… aber dieses Mal ist es  eben nicht so verwöhnt worden wie sonst :-P  

1 Kommentar:

  1. Hmmmm... mal wieder lAußerdem habe ich noch was für Dich. Hoffe dass Du Dich freust :-) Habe dich getaggt für den “Best Blog Award”… Vielleicht bist Du ja dabei. Alle Infos dazu gibt es auf meinem Blog: http://kerzenbastelei.wordpress.com/2013/12/10/was-fur-eine-ehre/. Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen